Fußballrouten: Weitere schöne Radreisen

Bochum, Dortmund

und der Weltpokal

Dauer:  3 Tage   //   Reiseart: Wochenende   //   Level: leicht

Borussia Dortmund, die Nationalmannschaft und der VFL Bochum sind die Adressen, die dieses Wochenende aus fußballerischer Sicht so spannend machen. Was aber wären die Revierclubs ohne ihre Fans, die in früheren Zeiten alle in …

ab 178,00€

Der Start kann vom Frühling bis in den Herbst mit Ausnahme von sonntags täglich erfolgen.

2020 – Fußballroute – Bochum, Dortmund und der Weltpokal

 

Leichte Wochenend-Radreise – 2 Ü/F im 4****-Hotel

Borussia Dortmund, die Nationalmannschaft und der VFL Bochum sind die Adressen, die dieses Wochenende aus fußballerischer Sicht so spannend machen. Was aber wären die Revierclubs ihre Fans, die in früheren Zeiten alle in irgendeiner Abhängigkeit zum Bergbau standen. Lassen Sie sich von dieser einzigartigen Fankultur verzaubern, freuen Sie sich auf Deutschlands größten Fußballtempel und imposante Bauwerke der Industriegeschichte, fahren Sie unter Tage, gucken Sie in die Sterne, entspannen Sie im Naturpark Winschingen und genießen Sie vor allem die unvergesslichen Momente, in denen Sie vor Vitrinen der wirklich echten Welt- und EM-Pokale stehen, die von der deutschen Nationalmannschaft gewonnen wurden. Genießen Sie in Europas einstiger Bierstadt Nummer 1 natürlich auch nicht den Besuch einer Stehtischhalle, die so charakteristisch für das Dortmunder Brauhauswesen sind. Kommen Sie mit auf diese begeisternde Tour, die stimmungsvolle Stunden mit spannenden Erlebnissen rund um Fußball- und Industriegeschichte verbindet. Den wunderbaren Rahmen bietet Ihnen das First-Class-Hotel „Der Lennhof“.

Übrigens:

Diese Reise oder auch längere Varianten sind hervorragend für Gruppen geeignet, die den Saisonabschluss mit einem besonderen Erlebnis krönen möchten.

Tag 1: Ankommen und eine erste Rundtour zwischen Phoenixsee, Industriegeschichte und Brauwesen (ca. 24 km)

Herzlich Willkommen zu Ihrem erlebnisreichen Wochenende im südöstlichen Revier. Es empfiehlt sich, möglichst früh im in Ihrem behaglichen 4****-Hotel „Der Lennhof“ Quartier zu beziehen, denn so können Sie bei einer kleinen Radtour bereits heute erste tolle Entdeckungen machen. Radeln zunächst zum Wasserschloss Rodenberg im Osten von Dortmund. Von hier aus folgen Sie der Emscher westwärts und gelangen schon bald zum Phoenixsee. 

An den Ufern des künstlichen Gewässers, das auf dem Grund des Stahlwerks Phoenix-Ost entstand,  sind Prachtbauten die Schönen, Reichen und Fußballer Dortmunds entstanden. Von hier geht es Richtung Hotel, nicht aber, ohne während dieser Radtour in Phoenix West den stählernen Puls des Reviers zu fühlen. Ein atemberaubender Skywalk führt Sie durch und über die Anlagen des einstigen Hüttenwerkes, in dem bis 1998 in über 2.000 Grad heißen Hochöfen Eisenerz in Roheisen verhüttet wurde. 

Mit der Stehbierhalle Phoenix West erwartet Sie hier ein weiterer Tageshöhepunkt. Stehbierhallen sind traditionell ein  Aushängeschild der Bierstadt Dortmund gewesen. Und immer wurde in ihnen das Bier einer angeschlossenen Brauerei ausgeschenkt. So ist das natürlich auch hier. Zum Ausschank kommt das hier gebraute „Bergmann Bier“, das es in zahlreichen Variationen gibt. Den Abend genießen Sie auf der wunderbaren Terrasse des Lennhofes und sehen mit Spannung der Rätselaufgabe für den morgigen Tag entgegen. Genießen Sie in romantischem Fachwerkambiente und bei hoffentlich blauem Himmel gemütliche Momente auf der Terrasse oder an der rustikalen Theke.

Tag 2: Rundtour: Hassliebe und Fankultur – zwischen Fußball und Bergbau (ca. 55 km)

Frisch und munter starten Sie am zweiten Tag in Ihre Tour, auf der mit dem Vonovia Ruhrstadion und der Veltins Arena die beeindruckenden Wirkungsstätten des VFL Bochums und Borussia Dortmunds auf Sie warten. Die Herzen eine jeden Fußballfans lässt das Deutsche Fußballmuseum höher schlagen. Das verbindende Element aller Revier-Clubs, das eine innige Hassliebe unter den Derby-Rivalen begründet, ist der Bergbau. Und so bezieht auch er in der heutigen Etappe eine starke Position. Aber von vorn: 

Der Start: Von der Bergbaustadt Bochum und seinem VFL zum Deutschen Fußballmuseum

Sie radeln zunächst in die von Herbert Grönemeyer leidenschaftlich besungene Stadt Bochum. Der Song „Bochum“ wurde sogar zur Hymne des hiesigen VFL. Er ist eine Liebeserklärung des Edelfans Grönemeyers an seine Heimat und seinen VFL. Natürlich ist sie das Vereinslied, das bei Heimspielen des Vereins aus tausenden Kehlen im Vonovia Ruhrstadion tönt. 27.599 Fans finden in dem reinen Fußballstadion unmittelbar nordöstlich der Innenstadt Platz. Etwa 90minütige Stadionführungen, die hinter die Kulissen des Vonovia Ruhrstadions durch die Mannschaftskabinen, aber auch in die VIP-Bereiche führen, werden nach individueller Absprache angeboten.

In Sachen Bergbau erleben Sie nur wenige Meter weiter mit dem Deutschen Bergbau-Museum einen weiteren absoluten Höhepunkt der Etappe. Hier erfahren Sie auch, was die die Fans der Vereine im Revier verbindet, denn oft fuhren die Anhänger der gelb-schwarzen und blau-weißen Farben bei aller Rivalität gemeinsam als Kumpel unter Tage. 

Sie erhalten auch einen tollen Einblick in alle Arten von Bodenschätzen, die seit vorgeschichtlicher Zeit bis heute der Erde abgerungen wurden. Das 1930 gegründete Museum gilt weltweit als das bedeutendste Museum des Bergbaus. Nach Ihrem Besuch unter Tage dürfen Sie sich beim Besuch des Museums abschließend auf ein grandioses Panorama freuen. Fahren Sie auf die in 60 Metern Höhe befindliche Aussichtsplattform des mächtigen Förderturms und lassen Sie sich von dem unbeschreiblich schönen Ausblick über Bochum und das Ruhrgebiet begeistern. Was es einst hieß, im Bergbau zu arbeiten, erleben Sie auch im weiteren Verlauf der Tour im Dortmunder LWL-Industriemuseum Zeche Zollern. Die Zeche war ein Prestigeobjekt des Bergbaus im ausgehenden Kaiserreich.

Kaiserlich kommt auch so mancher Pokal daher, den Sie im Deutschen Fußballmuseum bewundern dürfen. Der Gang durch die  lebendige, interaktive, emotionale Ausstellung ist ein schlichtweg unvergessliches Erlebnis. Während Sie in der  Hall of Fame des deutschen Fußballs virtuell all den Fußballidolen Ihrer Kinder- und Jugendzeit begegnen, stehen Sie schließlich vor den Vitrinen der wirklich echten drei EM- und vier WM-Pokale, die das deutsche Nationalteam bis heute gewann. Haben Sie diese Siege für die Ewigkeit live oder im TV miterlebt? Erinnern Sie sich, als die Protagonisten die Pokale nach ihrem Erfolg in die Höhe rissen? Tauchen Sie ein in diese Sternstunden der deutschen Sportgeschichte. 

Das Finish: Deutschlands größtes Fußballstadion 

Den Abschluss Ihrer Tagestour bildet der Besuch des Signal Iduna Parks, das größte deutsche Fußballstadion und die Heimspielstätte des achtmaligen deutschen Meisters Borussia Dortmund. 81.365 Zuschauer finden in dem Fußball-Tempel mit den markanten gelben Pylonen der Dachkonstruktion maximal Platz, davon alleine rund 35.000 auf der größten Stehplatztribüne Europas, der legendären Dortmunder Wand. 1974 wurde das Stadion mit einem Fassungsvermögen von 54.000 für die Fußball-Weltmeisterschaft 1974 gebaut. 

Nach und nach wurden die Kapazitäten erweitert. Die UEFA klassifizierte das Stadion schließlich zum Elitestadion, in dem Endspiele der europäischen Wettbewerbe einschließlich der Champions League ausgetragen werden dürfen. Dieses für die Fans „schönste Stadion der Welt“ können Sie nahezu täglich bei Führungen durch den Spielerbereich, zum Spielfeldrand, auf die Südtribüne und viele andere interessante Kulissen im Signal Iduna Park besichtigen. Nicht verpassen sollten Sie die die Besichtigung des BORUSSEUM, des Vereinsmuseums von Borussia Dortmund. In der Ausstellung findet neben dem sportlichen Aufstieg mit allen Rückschlägen auch die ganz besondere Tradition der Fankultur des Vereins Berücksichtigung. 

Nach all diesen Erlebnissen kehren Sie mit vielen Impressionen in Ihr Hotel zurück. Freuen Sie am Abend im Lennhof auf  die angenehme Gastfreundschaft und die stimmungsvolle Atmosphäre – oder aber stürzen Sie sich noch in das Nachtleben der pulsierenden Stadt Dortmund.

Tag 3: Abreise

Nach dem Frühstück endet Ihre erlebnisreiches Wochenendprogramm. Oder aber verlängern Sie Ihren Aufenthalt in der Westfalenmetropole. Nicht nur in der Stadt, sondern auch im Umland lässt sich noch vieles Sehenswertes per Rad entdecken.

Mindestteilnehmerzahl:

ab 1 Person – Singles willkommen.

 

In Ihrem Rundum-sorglos-Service enthaltene Leistungen, individuelle Einzelreise:

– 2 Übernachtungen im 4****-Hotel

– 2 x Frühstücksbuffet – bei entsprechenden Verordnungen auch Frühstück mit Bedienung

– Rätselaufgaben an einem Radwandertag mit kleinen Überraschungen

– Roadbook mit Karten und detaillierten Fahrtanweisungen

– Beschreibung der Sehenswürdigkeiten am Wegesrand

– Bereitstellung der GPS-Daten der Tour

– Tipps zur Reisevorbereitung und touristische Informationen

– Beratungs- und Betreuungsservice durch radreiseguru

– 3-Tage-Hotline-Service

– Absicherung von Kundengeldern (Insolvenzabsicherung)

Preise 2020:

Preisangaben gelten pro Person.

Eine möglicherweise anfallende Kurtaxe ist nicht Bestandteil des Reisepreises und daher im Hotel vor Ort zu zahlen.

DZ 198,00 €     EZ 268,00 €

 

 

Ermäßigte Preise pro Person für Gruppen

ab 8 Personen:

DZ 188,00 €     EZ 258,00 €

ab 12 Personen:

DZ 178,00 €     EZ 258,00 €

 

Leihräder

Tourenrad         30,00 €

Elektrorad         70,00 €

 

Buchbare Zusatznächte

Dortmund: Hotel „Der Lennhof“

Landhotel mit 4****-Komfort

DZ 50,00 €     EZ 75,00 €

Anreise nach Dortmund

Mit dem PKW:

Von den Abfahrten A45, Dortmund Eichlinghofen, sowie A40, Dortmund Barup, ist das Hotel in wenigen Minuten erreicht. Die Eingabe-Informationen für Ihr Navigationssystem erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.

Per Bahn und öffentlichen Verkehrsmitteln:

Der Hauptbahnhof Dortmund ist an das Fernbahnnetz angeschlossen und entsprechend von allen großen Städten Deutschlands schnell erreicht. Durch die Lage des Hotels in der Nähe eines wichtigen Friedhofs ist das Hotel gut an das öffentliche Linienbusnetz angeschlossen. Die U-Bahn-Station Harkortstraße ist 800 Meter vom Hotel entfernt.

Parkmöglichkeiten am Anreisehotel

Am Starthotel stehen einige Parkplätze für PKWs zur Verfügung, auf denen Sie Ihren PKW für die Dauer der Radreise auf parken können. Weitere öffentliche Parkplätze befinden sich in unmittelbarer Nähe. 

Beschaffenheit der Radwege / Charakter der Radtour

Die Route verläuft in vielen aber nicht in allen Bereichen über die offizielle Deutsche Fußballroute. Stattdessen werden auch andere Themenrouten genutzt. Dank guter Ausschilderung, Fahranweisungen, Karten und GPS-Daten sind auch die die Zufahrten zu den drei Hotelstandorten leicht zu finden. Genutzt werden nahezu vollständig asphaltierte und sehr gut befestigte Wege und wenig befahrene Nebenstraßen. In Oberhausen und Düsseldorf erfolgen die Hotelzufahrten auch auf Radwegen entlang etwas stärker befahrener Straßen. Die bei dieser Reise angesteuerten Halden des Ruhrgebietes mit einer Höhe von maximal 120 Metern lassen sich erwandern, mit einer guten Grundkondition aber auch erradeln.

Verfügbare Leihräder

Unsere Standardräder: 21-Gang Herren und Damen-Trekkingräder aus Aluminium, Flaschenhalter, Shimano Alivio/Deore 21-Gang Schaltung, Royal Sattel, Freilauf, Größe S-XL.
Auf Anfrage: 7-Gang Herren und Damen-Trekkingrad aus Aluminium, Modell Unisex, Rücktrittsbremse, Shimano Alivio/ Deore, 7-Gang Schaltung, Royal Sattel, Rahmen mit tiefem Einstieg, Größen S-XL.
Ebenfalls auf Anfrage: E-Bike* – Unisex: tiefer Einstieg, Bosch Performance Line Motor, 8-Gang Schaltung, Leistung ca. 100 Km (bei mittlerer/konstanter Geschwindigkeit).

Nähere Informationen haben wir für Sie in der Rubrik „Leihräder“ zusammengestellt.

Extrakosten, die nicht im Reisepreis inbegriffen sind

Eine möglicherweise anfallende Kurtaxe ist nicht Bestandteil des Reisepreises und daher im Hotel vor Ort zu zahlen. 

7 Tage Hotline Service

Wenn bei uns geliehenen Rädern eine Panne oder ein technisches Problem auftauchen und eine Weiterfahrt verhindert oder ähnliche unerwartete Probleme auftauchen, sind wir für Sie da uns organisieren schnellstmögliche Hilfe. 

Pass- und Visumerfordernisse, Gesundheitsvorschriften

Für EU-Bürger sind hier keine speziellen Passerfordernisse und gesundheitspolizeiliche Formalitäten zu beachten.

Reiseversicherung

Im Reisepreis ist die gesetzlich vorgeschriebene Insolvenzversicherung bereits enthalten. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen nach Erhalt Ihrer Reisebestätigung den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung, um sich vor finanziellen Nachteilen bei Reiserücktritt, Reiseabbruch, Krankheit oder Unfall zu schützen. Hier werden Sie bei radreiseguru.de von einem Versicherungsfachmann (IHK) beraten.

Sehenswürdigkeiten am Wegesrand

– Deutsches Fußballmuseum mit den originalen Weltmeisterschaftspokalen

– Signal Iduna Park und das Borusseum, das Museum von Borussia Dortmund

– Vonovia Ruhrstadion Bochum, Deutsches Bergbaumuseum und Zeche Zollern

– Phoenixsee, Skywalk Phoenix West

– Stehbierhalle der Bergmann Bier Brauerei Phoenix West

– Solebad Wischlingen

Stadionführungen:

Einige der Stadien können bei öffentlichen Führungen besichtigt werden. Der aktuelle Spielplan und andere Unwägbarkeiten machen eine exakte Aussage zu Zeiten der Führungen an dieser Stelle nicht möglich. Über die Möglichkeiten zur Teilnahme an einer Stadionführung informieren wir Sie nach Ihrer unverbindlichen Buchungsanfrage.

Bergmann Bier Brauerei:

Sie möchten an einer öffentlichen Probe teilnehmen? Dann sollten Sie freitags anreisen und um spätestens 16 Uhr an der Brauerei sein. Aber natürlich können Sie auch ein Bier verkosten, bevor Sie sich auf die Weiterfahrt zu Ihrem nahen Hotel machen.

Leihräder und Zusatzausrüstung für Ihre perfekte Fahrradtour

AUF DIE RÄDER … FERTIG, LOS!

Für all unsere Radreisen stellen wir Ihnen auf Wunsch qualitativ hochwertige Leihräder zur Verfügung. Dabei handelt es sich keinesfalls um Räder von der Stange, sondern um speziell für unsere Radreisen konstruierte Fahrräder. Stabil, komfortabel und sicher, so sollte das perfekte Rad für eine mehrtägige Tour aussehen. Wir haben zahlreiche Räder ausprobiert, viele Komponenten verglichen und als Ergebnis all dieser Tests ist unser Leihrad entstanden, das nicht nur unseren, sondern vor allem den Ansprüchen unserer Radfahrer gerecht wird.

Unsere Standard-Leihräder sind 21-Gang Tourenräder. Auch E-Bikes und 7-Gang Räder (Unisex-Modell) mit Rücktritt sind auf Anfrage für einige Radreisen möglich. Die Räder und das dazugehörige Equipment stehen im Anreisehotel für Sie bereit. Am Ende Ihrer Radreise stellen Sie das Leihrad einfach im letzten Hotel ab – um den Rücktransport kümmern wir uns.

Bei Partner-Touren stehen Ihnen andere Räder zur Verfügung, welche jedoch immer unserem Qualitätsstandard entsprechen.

Verfügbare Räder

pastedGraphic.png pastedGraphic_1.png pastedGraphic_2.png pastedGraphic_3.png

21-Gang Herren und Damen-Trekkingrad
aus Aluminium, Flaschenhalter, Shimano Alivio/Deore 21-Gang Schaltung, Royal Sattel, Freilauf, Größe S-XL

7-Gang Herren und Damen-Trekkingrad
aus Aluminium, Modell Unisex, Rücktrittsbremse, Shimano Alivio/ Deore, 7-Gang Schaltung, Royal Sattel, Rahmen mit tiefem Einstieg, Größen S-XL

E-Bike* – Unisex: tiefer Einstieg
Bosch Performance Line Motor, 8-Gang Schaltung, Leistung ca. 100 Km (bei mittlerer/konstanter Geschwindigkeit) 

Natürlich gehört zu einem reisetauglichen Fahrrad auch die passende Zusatzausrüstung.

Unsere Leihräder sind ausgestattet mit:

– einer qualitativ hochwertigen Satteltasche des Herstellers VAUDE pro Fahrrad. Die wasserdichte Universaltasche lässt sich durch den Wickelverschluss auf verschiedene Größen bringen und dicht verschließen. Durch die symmetrische Rückenplatte kann sie links oder rechts montiert werden.

– einer Lenkertasche von VAUDE pro Zimmer. ​Die wasserdichte Lenkertasche ist ideal für alles, was man schnell parat haben möchte. Praktische Details: abnehmbare Kartentasche, KlickFix Halterung und Schultergurt.

– einem Reserveschlauch, einer Luftpumpe sowie einem Set Reparaturwerkzeug pro Zimmer, mit dem man die wichtigsten Reparaturen wie das Wechseln eines Schlauches selbst vornehmen kann.

– einem einfach zu handhabenden Fahrradcomputer pro Fahrrad, mit dem sich die wichtigsten Daten wie Gesamtdistanz, Teildistanz, Geschwindigkeit, Durchschnittsgeschwindigkeit und Uhrzeit abrufen lassen.

– einem Zahlenschloss pro Zimmer zum sicheren Abstellen des Fahrrades.

    Hinweis: Auch für Kinder halten wir Räder und Radanhänger bereit. Sprechen Sie uns bei Ihrer Buchungsanfrage an.

    Buchungs-Code:  OS-FUS04

    Reise-pdf

    Hier können Sie alle Informationen zur Reise als pdf herunterladen.

    Anfragen

    Anfragen, Informationen oder Buchung?

    E-Mail: info@radreiseguru.de 

    Telefon: +49 (0)2594 83973

    Unsere Experten

     

     

     

     

    Immer für Sie da!

    Fußballrouten: Weitere schöne Radreisen

    Bochum, Dortmund 

    und der Weltpokal

    Dauer:  3 Tage

    Reiseart: Wochenende

    Level:   leicht

    Borussia Dortmund, die Nationalmannschaft und der VFL Bochum sind die Adressen, die dieses Wochenende aus fußballerischer Sicht so spannend machen. Was aber wären die Revierclubs ohne ihre Fans, die in früheren Zeiten alle in …

    ab 178,00€

    Der Start kann vom Frühling bis in den Herbst mit Ausnahme von sonntags täglich erfolgen.

    2020 – Fußballroute – Bochum, Dortmund und der Weltpokal

     

    Leichte Wochenend-Radreise – 2 Ü/F im 4****-Hotel

    Borussia Dortmund, die Nationalmannschaft und der VFL Bochum sind die Adressen, die dieses Wochenende aus fußballerischer Sicht so spannend machen. Was aber wären die Revierclubs ihre Fans, die in früheren Zeiten alle in irgendeiner Abhängigkeit zum Bergbau standen. Lassen Sie sich von dieser einzigartigen Fankultur verzaubern, freuen Sie sich auf Deutschlands größten Fußballtempel und imposante Bauwerke der Industriegeschichte, fahren Sie unter Tage, gucken Sie in die Sterne, entspannen Sie im Naturpark Winschingen und genießen Sie vor allem die unvergesslichen Momente, in denen Sie vor Vitrinen der wirklich echten Welt- und EM-Pokale stehen, die von der deutschen Nationalmannschaft gewonnen wurden. Genießen Sie in Europas einstiger Bierstadt Nummer 1 natürlich auch nicht den Besuch einer Stehtischhalle, die so charakteristisch für das Dortmunder Brauhauswesen sind. Kommen Sie mit auf diese begeisternde Tour, die stimmungsvolle Stunden mit spannenden Erlebnissen rund um Fußball- und Industriegeschichte verbindet. Den wunderbaren Rahmen bietet Ihnen das First-Class-Hotel „Der Lennhof“.

    Übrigens:

    Diese Reise oder auch längere Varianten sind hervorragend für Gruppen geeignet, die den Saisonabschluss mit einem besonderen Erlebnis krönen möchten.

    Tag 1: Ankommen und eine erste Rundtour zwischen Phoenixsee, Industriegeschichte und Brauwesen (ca. 24 km)

    Herzlich Willkommen zu Ihrem erlebnisreichen Wochenende im südöstlichen Revier. Es empfiehlt sich, möglichst früh im in Ihrem behaglichen 4****-Hotel „Der Lennhof“ Quartier zu beziehen, denn so können Sie bei einer kleinen Radtour bereits heute erste tolle Entdeckungen machen. Radeln zunächst zum Wasserschloss Rodenberg im Osten von Dortmund. Von hier aus folgen Sie der Emscher westwärts und gelangen schon bald zum Phoenixsee. 

    An den Ufern des künstlichen Gewässers, das auf dem Grund des Stahlwerks Phoenix-Ost entstand,  sind Prachtbauten die Schönen, Reichen und Fußballer Dortmunds entstanden. Von hier geht es Richtung Hotel, nicht aber, ohne während dieser Radtour in Phoenix West den stählernen Puls des Reviers zu fühlen. Ein atemberaubender Skywalk führt Sie durch und über die Anlagen des einstigen Hüttenwerkes, in dem bis 1998 in über 2.000 Grad heißen Hochöfen Eisenerz in Roheisen verhüttet wurde. 

    Mit der Stehbierhalle Phoenix West erwartet Sie hier ein weiterer Tageshöhepunkt. Stehbierhallen sind traditionell ein  Aushängeschild der Bierstadt Dortmund gewesen. Und immer wurde in ihnen das Bier einer angeschlossenen Brauerei ausgeschenkt. So ist das natürlich auch hier. Zum Ausschank kommt das hier gebraute „Bergmann Bier“, das es in zahlreichen Variationen gibt. Den Abend genießen Sie auf der wunderbaren Terrasse des Lennhofes und sehen mit Spannung der Rätselaufgabe für den morgigen Tag entgegen. Genießen Sie in romantischem Fachwerkambiente und bei hoffentlich blauem Himmel gemütliche Momente auf der Terrasse oder an der rustikalen Theke.

    Tag 2: Rundtour: Hassliebe und Fankultur – zwischen Fußball und Bergbau (ca. 55 km)

    Frisch und munter starten Sie am zweiten Tag in Ihre Tour, auf der mit dem Vonovia Ruhrstadion und der Veltins Arena die beeindruckenden Wirkungsstätten des VFL Bochums und Borussia Dortmunds auf Sie warten. Die Herzen eine jeden Fußballfans lässt das Deutsche Fußballmuseum höher schlagen. Das verbindende Element aller Revier-Clubs, das eine innige Hassliebe unter den Derby-Rivalen begründet, ist der Bergbau. Und so bezieht auch er in der heutigen Etappe eine starke Position. Aber von vorn: 

    Der Start: Von der Bergbaustadt Bochum und seinem VFL zum Deutschen Fußballmuseum

    Sie radeln zunächst in die von Herbert Grönemeyer leidenschaftlich besungene Stadt Bochum. Der Song „Bochum“ wurde sogar zur Hymne des hiesigen VFL. Er ist eine Liebeserklärung des Edelfans Grönemeyers an seine Heimat und seinen VFL. Natürlich ist sie das Vereinslied, das bei Heimspielen des Vereins aus tausenden Kehlen im Vonovia Ruhrstadion tönt. 27.599 Fans finden in dem reinen Fußballstadion unmittelbar nordöstlich der Innenstadt Platz. Etwa 90minütige Stadionführungen, die hinter die Kulissen des Vonovia Ruhrstadions durch die Mannschaftskabinen, aber auch in die VIP-Bereiche führen, werden nach individueller Absprache angeboten.

    In Sachen Bergbau erleben Sie nur wenige Meter weiter mit dem Deutschen Bergbau-Museum einen weiteren absoluten Höhepunkt der Etappe. Hier erfahren Sie auch, was die die Fans der Vereine im Revier verbindet, denn oft fuhren die Anhänger der gelb-schwarzen und blau-weißen Farben bei aller Rivalität gemeinsam als Kumpel unter Tage. 

    Sie erhalten auch einen tollen Einblick in alle Arten von Bodenschätzen, die seit vorgeschichtlicher Zeit bis heute der Erde abgerungen wurden. Das 1930 gegründete Museum gilt weltweit als das bedeutendste Museum des Bergbaus. Nach Ihrem Besuch unter Tage dürfen Sie sich beim Besuch des Museums abschließend auf ein grandioses Panorama freuen. Fahren Sie auf die in 60 Metern Höhe befindliche Aussichtsplattform des mächtigen Förderturms und lassen Sie sich von dem unbeschreiblich schönen Ausblick über Bochum und das Ruhrgebiet begeistern. Was es einst hieß, im Bergbau zu arbeiten, erleben Sie auch im weiteren Verlauf der Tour im Dortmunder LWL-Industriemuseum Zeche Zollern. Die Zeche war ein Prestigeobjekt des Bergbaus im ausgehenden Kaiserreich.

    Kaiserlich kommt auch so mancher Pokal daher, den Sie im Deutschen Fußballmuseum bewundern dürfen. Der Gang durch die  lebendige, interaktive, emotionale Ausstellung ist ein schlichtweg unvergessliches Erlebnis. Während Sie in der  Hall of Fame des deutschen Fußballs virtuell all den Fußballidolen Ihrer Kinder- und Jugendzeit begegnen, stehen Sie schließlich vor den Vitrinen der wirklich echten drei EM- und vier WM-Pokale, die das deutsche Nationalteam bis heute gewann. Haben Sie diese Siege für die Ewigkeit live oder im TV miterlebt? Erinnern Sie sich, als die Protagonisten die Pokale nach ihrem Erfolg in die Höhe rissen? Tauchen Sie ein in diese Sternstunden der deutschen Sportgeschichte. 

    Das Finish: Deutschlands größtes Fußballstadion 

    Den Abschluss Ihrer Tagestour bildet der Besuch des Signal Iduna Parks, das größte deutsche Fußballstadion und die Heimspielstätte des achtmaligen deutschen Meisters Borussia Dortmund. 81.365 Zuschauer finden in dem Fußball-Tempel mit den markanten gelben Pylonen der Dachkonstruktion maximal Platz, davon alleine rund 35.000 auf der größten Stehplatztribüne Europas, der legendären Dortmunder Wand. 1974 wurde das Stadion mit einem Fassungsvermögen von 54.000 für die Fußball-Weltmeisterschaft 1974 gebaut. 

    Nach und nach wurden die Kapazitäten erweitert. Die UEFA klassifizierte das Stadion schließlich zum Elitestadion, in dem Endspiele der europäischen Wettbewerbe einschließlich der Champions League ausgetragen werden dürfen. Dieses für die Fans „schönste Stadion der Welt“ können Sie nahezu täglich bei Führungen durch den Spielerbereich, zum Spielfeldrand, auf die Südtribüne und viele andere interessante Kulissen im Signal Iduna Park besichtigen. Nicht verpassen sollten Sie die die Besichtigung des BORUSSEUM, des Vereinsmuseums von Borussia Dortmund. In der Ausstellung findet neben dem sportlichen Aufstieg mit allen Rückschlägen auch die ganz besondere Tradition der Fankultur des Vereins Berücksichtigung. 

    Nach all diesen Erlebnissen kehren Sie mit vielen Impressionen in Ihr Hotel zurück. Freuen Sie am Abend im Lennhof auf  die angenehme Gastfreundschaft und die stimmungsvolle Atmosphäre – oder aber stürzen Sie sich noch in das Nachtleben der pulsierenden Stadt Dortmund.

    Tag 3: Abreise

    Nach dem Frühstück endet Ihre erlebnisreiches Wochenendprogramm. Oder aber verlängern Sie Ihren Aufenthalt in der Westfalenmetropole. Nicht nur in der Stadt, sondern auch im Umland lässt sich noch vieles Sehenswertes per Rad entdecken.

    Mindestteilnehmerzahl:

    ab 1 Person – Singles willkommen.

     

    In Ihrem Rundum-sorglos-Service enthaltene Leistungen, individuelle Einzelreise:

    – 2 Übernachtungen im 4****-Hotel

    – 2 x Frühstücksbuffet – bei entsprechenden Verordnungen auch Frühstück mit Bedienung

    – Rätselaufgaben an einem Radwandertag mit kleinen Überraschungen

    – Roadbook mit Karten und detaillierten Fahrtanweisungen

    – Beschreibung der Sehenswürdigkeiten am Wegesrand

    – Bereitstellung der GPS-Daten der Tour

    – Tipps zur Reisevorbereitung und touristische Informationen

    – Beratungs- und Betreuungsservice durch radreiseguru

    – 3-Tage-Hotline-Service

    – Absicherung von Kundengeldern (Insolvenzabsicherung)

    Preise 2020:

    Preisangaben gelten pro Person.

    Eine möglicherweise anfallende Kurtaxe ist nicht Bestandteil des Reisepreises und daher im Hotel vor Ort zu zahlen.

    DZ 198,00 €     EZ 268,00 €

     

     

    Ermäßigte Preise pro Person für Gruppen

    ab 8 Personen:

    DZ 188,00 €     EZ 258,00 €

    ab 12 Personen:

    DZ 178,00 €     EZ 258,00 €

     

    Leihräder

    Tourenrad         30,00 €

    Elektrorad         70,00 €

     

    Buchbare Zusatznächte

    Dortmund: Hotel „Der Lennhof“

    Landhotel mit 4****-Komfort

    DZ 50,00 €     EZ 75,00 €

    Anreise nach Dortmund

    Mit dem PKW:

    Von den Abfahrten A45, Dortmund Eichlinghofen, sowie A40, Dortmund Barup, ist das Hotel in wenigen Minuten erreicht. Die Eingabe-Informationen für Ihr Navigationssystem erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.

    Per Bahn und öffentlichen Verkehrsmitteln:

    Der Hauptbahnhof Dortmund ist an das Fernbahnnetz angeschlossen und entsprechend von allen großen Städten Deutschlands schnell erreicht. Durch die Lage des Hotels in der Nähe eines wichtigen Friedhofs ist das Hotel gut an das öffentliche Linienbusnetz angeschlossen. Die U-Bahn-Station Harkortstraße ist 800 Meter vom Hotel entfernt.

    Parkmöglichkeiten am Anreisehotel

    Am Starthotel stehen einige Parkplätze für PKWs zur Verfügung, auf denen Sie Ihren PKW für die Dauer der Radreise auf parken können. Weitere öffentliche Parkplätze befinden sich in unmittelbarer Nähe. 

    Beschaffenheit der Radwege / Charakter der Radtour

    Die Route verläuft in vielen aber nicht in allen Bereichen über die offizielle Deutsche Fußballroute. Stattdessen werden auch andere Themenrouten genutzt. Dank guter Ausschilderung, Fahranweisungen, Karten und GPS-Daten sind auch die die Zufahrten zu den drei Hotelstandorten leicht zu finden. Genutzt werden nahezu vollständig asphaltierte und sehr gut befestigte Wege und wenig befahrene Nebenstraßen. In Oberhausen und Düsseldorf erfolgen die Hotelzufahrten auch auf Radwegen entlang etwas stärker befahrener Straßen. Die bei dieser Reise angesteuerten Halden des Ruhrgebietes mit einer Höhe von maximal 120 Metern lassen sich erwandern, mit einer guten Grundkondition aber auch erradeln.

    Verfügbare Leihräder

    Unsere Standardräder: 21-Gang Herren und Damen-Trekkingräder aus Aluminium, Flaschenhalter, Shimano Alivio/Deore 21-Gang Schaltung, Royal Sattel, Freilauf, Größe S-XL.
    Auf Anfrage: 7-Gang Herren und Damen-Trekkingrad aus Aluminium, Modell Unisex, Rücktrittsbremse, Shimano Alivio/ Deore, 7-Gang Schaltung, Royal Sattel, Rahmen mit tiefem Einstieg, Größen S-XL.
    Ebenfalls auf Anfrage: E-Bike* – Unisex: tiefer Einstieg, Bosch Performance Line Motor, 8-Gang Schaltung, Leistung ca. 100 Km (bei mittlerer/konstanter Geschwindigkeit).

    Nähere Informationen haben wir für Sie in der Rubrik „Leihräder“ zusammengestellt.

    Extrakosten, die nicht im Reisepreis inbegriffen sind

    Eine möglicherweise anfallende Kurtaxe ist nicht Bestandteil des Reisepreises und daher im Hotel vor Ort zu zahlen. 

    7 Tage Hotline Service

    Wenn bei uns geliehenen Rädern eine Panne oder ein technisches Problem auftauchen und eine Weiterfahrt verhindert oder ähnliche unerwartete Probleme auftauchen, sind wir für Sie da uns organisieren schnellstmögliche Hilfe. 

    Pass- und Visumerfordernisse, Gesundheitsvorschriften

    Für EU-Bürger sind hier keine speziellen Passerfordernisse und gesundheitspolizeiliche Formalitäten zu beachten.

    Reiseversicherung

    Im Reisepreis ist die gesetzlich vorgeschriebene Insolvenzversicherung bereits enthalten. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen nach Erhalt Ihrer Reisebestätigung den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung, um sich vor finanziellen Nachteilen bei Reiserücktritt, Reiseabbruch, Krankheit oder Unfall zu schützen. Hier werden Sie bei radreiseguru.de von einem Versicherungsfachmann (IHK) beraten.

    Sehenswürdigkeiten am Wegesrand

    – Deutsches Fußballmuseum mit den originalen Weltmeisterschaftspokalen

    – Signal Iduna Park und das Borusseum, das Museum von Borussia Dortmund

    – Vonovia Ruhrstadion Bochum, Deutsches Bergbaumuseum und Zeche Zollern

    – Phoenixsee, Skywalk Phoenix West

    – Stehbierhalle der Bergmann Bier Brauerei Phoenix West

    – Solebad Wischlingen

    Stadionführungen:

    Einige der Stadien können bei öffentlichen Führungen besichtigt werden. Der aktuelle Spielplan und andere Unwägbarkeiten machen eine exakte Aussage zu Zeiten der Führungen an dieser Stelle nicht möglich. Über die Möglichkeiten zur Teilnahme an einer Stadionführung informieren wir Sie nach Ihrer unverbindlichen Buchungsanfrage.

    Bergmann Bier Brauerei:

    Sie möchten an einer öffentlichen Probe teilnehmen? Dann sollten Sie freitags anreisen und um spätestens 16 Uhr an der Brauerei sein. Aber natürlich können Sie auch ein Bier verkosten, bevor Sie sich auf die Weiterfahrt zu Ihrem nahen Hotel machen.

    Leihräder und Zusatzausrüstung für Ihre perfekte Fahrradtour

    AUF DIE RÄDER … FERTIG, LOS!

    Für all unsere Radreisen stellen wir Ihnen auf Wunsch qualitativ hochwertige Leihräder zur Verfügung. Dabei handelt es sich keinesfalls um Räder von der Stange, sondern um speziell für unsere Radreisen konstruierte Fahrräder. Stabil, komfortabel und sicher, so sollte das perfekte Rad für eine mehrtägige Tour aussehen. Wir haben zahlreiche Räder ausprobiert, viele Komponenten verglichen und als Ergebnis all dieser Tests ist unser Leihrad entstanden, das nicht nur unseren, sondern vor allem den Ansprüchen unserer Radfahrer gerecht wird.

    Unsere Standard-Leihräder sind 21-Gang Tourenräder. Auch E-Bikes und 7-Gang Räder (Unisex-Modell) mit Rücktritt sind auf Anfrage für einige Radreisen möglich. Die Räder und das dazugehörige Equipment stehen im Anreisehotel für Sie bereit. Am Ende Ihrer Radreise stellen Sie das Leihrad einfach im letzten Hotel ab – um den Rücktransport kümmern wir uns.

    Bei Partner-Touren stehen Ihnen andere Räder zur Verfügung, welche jedoch immer unserem Qualitätsstandard entsprechen.

    Verfügbare Räder

    pastedGraphic.png pastedGraphic_1.png pastedGraphic_2.png pastedGraphic_3.png

    21-Gang Herren und Damen-Trekkingrad
    aus Aluminium, Flaschenhalter, Shimano Alivio/Deore 21-Gang Schaltung, Royal Sattel, Freilauf, Größe S-XL

    7-Gang Herren und Damen-Trekkingrad
    aus Aluminium, Modell Unisex, Rücktrittsbremse, Shimano Alivio/ Deore, 7-Gang Schaltung, Royal Sattel, Rahmen mit tiefem Einstieg, Größen S-XL

    E-Bike* – Unisex: tiefer Einstieg
    Bosch Performance Line Motor, 8-Gang Schaltung, Leistung ca. 100 Km (bei mittlerer/konstanter Geschwindigkeit) 

    Natürlich gehört zu einem reisetauglichen Fahrrad auch die passende Zusatzausrüstung.

    Unsere Leihräder sind ausgestattet mit:

    – einer qualitativ hochwertigen Satteltasche des Herstellers VAUDE pro Fahrrad. Die wasserdichte Universaltasche lässt sich durch den Wickelverschluss auf verschiedene Größen bringen und dicht verschließen. Durch die symmetrische Rückenplatte kann sie links oder rechts montiert werden.

    – einer Lenkertasche von VAUDE pro Zimmer. ​Die wasserdichte Lenkertasche ist ideal für alles, was man schnell parat haben möchte. Praktische Details: abnehmbare Kartentasche, KlickFix Halterung und Schultergurt.

    – einem Reserveschlauch, einer Luftpumpe sowie einem Set Reparaturwerkzeug pro Zimmer, mit dem man die wichtigsten Reparaturen wie das Wechseln eines Schlauches selbst vornehmen kann.

    – einem einfach zu handhabenden Fahrradcomputer pro Fahrrad, mit dem sich die wichtigsten Daten wie Gesamtdistanz, Teildistanz, Geschwindigkeit, Durchschnittsgeschwindigkeit und Uhrzeit abrufen lassen.

    – einem Zahlenschloss pro Zimmer zum sicheren Abstellen des Fahrrades.

      Hinweis: Auch für Kinder halten wir Räder und Radanhänger bereit. Sprechen Sie uns bei Ihrer Buchungsanfrage an.

      Buchungs-Code:  OS-FUS04

      Reise-pdf

      Hier können Sie alle Informationen zur Reise als pdf herunterladen.

      Anfragen

      Anfragen, Informationen oder Buchung?

      E-Mail: info@radreiseguru.de 

      Telefon: +49 (0)2594 83973

      Unsere Experten

       

       

       

       

      Immer für Sie da!

      Fußballrouten:

      Weitere schöne Radreisen

      Bochum, Dortmund

      und der Weltpokal

      Borussia Dortmund, die Nationalmannschaft und der VFL Bochum sind die Adressen, die dieses Wochenende aus fußballerischer Sicht so spannend machen. Was aber wären die Revierclubs ohne ihre Fans, die in früheren Zeiten alle in …

      ab 178,00€

      Dauer: 3 Tage

      Reiseart: Wochenende

      Level: leicht

      Der Start kann vom Frühling bis in den Herbst mit Ausnahme von sonntags täglich erfolgen.

      2020 – Fußballroute

      Bochum, Dortmund

      und der Weltpokal

       

      Leichte Wochenend-Radreise – 2 Ü/F im 4****-Hotel

      Borussia Dortmund, die Nationalmannschaft und der VFL Bochum sind die Adressen, die dieses Wochenende aus fußballerischer Sicht so spannend machen. Was aber wären die Revierclubs ihre Fans, die in früheren Zeiten alle in irgendeiner Abhängigkeit zum Bergbau standen. Lassen Sie sich von dieser einzigartigen Fankultur verzaubern, freuen Sie sich auf Deutschlands größten Fußballtempel und imposante Bauwerke der Industriegeschichte, fahren Sie unter Tage, gucken Sie in die Sterne, entspannen Sie im Naturpark Winschingen und genießen Sie vor allem die unvergesslichen Momente, in denen Sie vor Vitrinen der wirklich echten Welt- und EM-Pokale stehen, die von der deutschen Nationalmannschaft gewonnen wurden. Genießen Sie in Europas einstiger Bierstadt Nummer 1 natürlich auch nicht den Besuch einer Stehtischhalle, die so charakteristisch für das Dortmunder Brauhauswesen sind. Kommen Sie mit auf diese begeisternde Tour, die stimmungsvolle Stunden mit spannenden Erlebnissen rund um Fußball- und Industriegeschichte verbindet. Den wunderbaren Rahmen bietet Ihnen das First-Class-Hotel „Der Lennhof“.

      Übrigens:

      Diese Reise oder auch längere Varianten sind hervorragend für Gruppen geeignet, die den Saisonabschluss mit einem besonderen Erlebnis krönen möchten.

      Tag 1: Ankommen und eine erste Rundtour zwischen Phoenixsee, Industriegeschichte und Brauwesen (ca. 24 km)

      Herzlich Willkommen zu Ihrem erlebnisreichen Wochenende im südöstlichen Revier. Es empfiehlt sich, möglichst früh im in Ihrem behaglichen 4****-Hotel „Der Lennhof“ Quartier zu beziehen, denn so können Sie bei einer kleinen Radtour bereits heute erste tolle Entdeckungen machen. Radeln zunächst zum Wasserschloss Rodenberg im Osten von Dortmund. Von hier aus folgen Sie der Emscher westwärts und gelangen schon bald zum Phoenixsee. 

      An den Ufern des künstlichen Gewässers, das auf dem Grund des Stahlwerks Phoenix-Ost entstand,  sind Prachtbauten die Schönen, Reichen und Fußballer Dortmunds entstanden. Von hier geht es Richtung Hotel, nicht aber, ohne während dieser Radtour in Phoenix West den stählernen Puls des Reviers zu fühlen. Ein atemberaubender Skywalk führt Sie durch und über die Anlagen des einstigen Hüttenwerkes, in dem bis 1998 in über 2.000 Grad heißen Hochöfen Eisenerz in Roheisen verhüttet wurde. 

      Mit der Stehbierhalle Phoenix West erwartet Sie hier ein weiterer Tageshöhepunkt. Stehbierhallen sind traditionell ein  Aushängeschild der Bierstadt Dortmund gewesen. Und immer wurde in ihnen das Bier einer angeschlossenen Brauerei ausgeschenkt. So ist das natürlich auch hier. Zum Ausschank kommt das hier gebraute „Bergmann Bier“, das es in zahlreichen Variationen gibt. Den Abend genießen Sie auf der wunderbaren Terrasse des Lennhofes und sehen mit Spannung der Rätselaufgabe für den morgigen Tag entgegen. Genießen Sie in romantischem Fachwerkambiente und bei hoffentlich blauem Himmel gemütliche Momente auf der Terrasse oder an der rustikalen Theke.

      Tag 2: Rundtour: Hassliebe und Fankultur – zwischen Fußball und Bergbau (ca. 55 km)

      Frisch und munter starten Sie am zweiten Tag in Ihre Tour, auf der mit dem Vonovia Ruhrstadion und der Veltins Arena die beeindruckenden Wirkungsstätten des VFL Bochums und Borussia Dortmunds auf Sie warten. Die Herzen eine jeden Fußballfans lässt das Deutsche Fußballmuseum höher schlagen. Das verbindende Element aller Revier-Clubs, das eine innige Hassliebe unter den Derby-Rivalen begründet, ist der Bergbau. Und so bezieht auch er in der heutigen Etappe eine starke Position. Aber von vorn: 

      Der Start: Von der Bergbaustadt Bochum und seinem VFL zum Deutschen Fußballmuseum

      Sie radeln zunächst in die von Herbert Grönemeyer leidenschaftlich besungene Stadt Bochum. Der Song „Bochum“ wurde sogar zur Hymne des hiesigen VFL. Er ist eine Liebeserklärung des Edelfans Grönemeyers an seine Heimat und seinen VFL. Natürlich ist sie das Vereinslied, das bei Heimspielen des Vereins aus tausenden Kehlen im Vonovia Ruhrstadion tönt. 27.599 Fans finden in dem reinen Fußballstadion unmittelbar nordöstlich der Innenstadt Platz. Etwa 90minütige Stadionführungen, die hinter die Kulissen des Vonovia Ruhrstadions durch die Mannschaftskabinen, aber auch in die VIP-Bereiche führen, werden nach individueller Absprache angeboten.

      In Sachen Bergbau erleben Sie nur wenige Meter weiter mit dem Deutschen Bergbau-Museum einen weiteren absoluten Höhepunkt der Etappe. Hier erfahren Sie auch, was die die Fans der Vereine im Revier verbindet, denn oft fuhren die Anhänger der gelb-schwarzen und blau-weißen Farben bei aller Rivalität gemeinsam als Kumpel unter Tage. 

      Sie erhalten auch einen tollen Einblick in alle Arten von Bodenschätzen, die seit vorgeschichtlicher Zeit bis heute der Erde abgerungen wurden. Das 1930 gegründete Museum gilt weltweit als das bedeutendste Museum des Bergbaus. Nach Ihrem Besuch unter Tage dürfen Sie sich beim Besuch des Museums abschließend auf ein grandioses Panorama freuen. Fahren Sie auf die in 60 Metern Höhe befindliche Aussichtsplattform des mächtigen Förderturms und lassen Sie sich von dem unbeschreiblich schönen Ausblick über Bochum und das Ruhrgebiet begeistern. Was es einst hieß, im Bergbau zu arbeiten, erleben Sie auch im weiteren Verlauf der Tour im Dortmunder LWL-Industriemuseum Zeche Zollern. Die Zeche war ein Prestigeobjekt des Bergbaus im ausgehenden Kaiserreich.

      Kaiserlich kommt auch so mancher Pokal daher, den Sie im Deutschen Fußballmuseum bewundern dürfen. Der Gang durch die  lebendige, interaktive, emotionale Ausstellung ist ein schlichtweg unvergessliches Erlebnis. Während Sie in der  Hall of Fame des deutschen Fußballs virtuell all den Fußballidolen Ihrer Kinder- und Jugendzeit begegnen, stehen Sie schließlich vor den Vitrinen der wirklich echten drei EM- und vier WM-Pokale, die das deutsche Nationalteam bis heute gewann. Haben Sie diese Siege für die Ewigkeit live oder im TV miterlebt? Erinnern Sie sich, als die Protagonisten die Pokale nach ihrem Erfolg in die Höhe rissen? Tauchen Sie ein in diese Sternstunden der deutschen Sportgeschichte. 

      Das Finish: Deutschlands größtes Fußballstadion 

      Den Abschluss Ihrer Tagestour bildet der Besuch des Signal Iduna Parks, das größte deutsche Fußballstadion und die Heimspielstätte des achtmaligen deutschen Meisters Borussia Dortmund. 81.365 Zuschauer finden in dem Fußball-Tempel mit den markanten gelben Pylonen der Dachkonstruktion maximal Platz, davon alleine rund 35.000 auf der größten Stehplatztribüne Europas, der legendären Dortmunder Wand. 1974 wurde das Stadion mit einem Fassungsvermögen von 54.000 für die Fußball-Weltmeisterschaft 1974 gebaut. 

      Nach und nach wurden die Kapazitäten erweitert. Die UEFA klassifizierte das Stadion schließlich zum Elitestadion, in dem Endspiele der europäischen Wettbewerbe einschließlich der Champions League ausgetragen werden dürfen. Dieses für die Fans „schönste Stadion der Welt“ können Sie nahezu täglich bei Führungen durch den Spielerbereich, zum Spielfeldrand, auf die Südtribüne und viele andere interessante Kulissen im Signal Iduna Park besichtigen. Nicht verpassen sollten Sie die die Besichtigung des BORUSSEUM, des Vereinsmuseums von Borussia Dortmund. In der Ausstellung findet neben dem sportlichen Aufstieg mit allen Rückschlägen auch die ganz besondere Tradition der Fankultur des Vereins Berücksichtigung. 

      Nach all diesen Erlebnissen kehren Sie mit vielen Impressionen in Ihr Hotel zurück. Freuen Sie am Abend im Lennhof auf  die angenehme Gastfreundschaft und die stimmungsvolle Atmosphäre – oder aber stürzen Sie sich noch in das Nachtleben der pulsierenden Stadt Dortmund.

      Tag 3: Abreise

      Nach dem Frühstück endet Ihre erlebnisreiches Wochenendprogramm. Oder aber verlängern Sie Ihren Aufenthalt in der Westfalenmetropole. Nicht nur in der Stadt, sondern auch im Umland lässt sich noch vieles Sehenswertes per Rad entdecken.

      Mindestteilnehmerzahl:

      ab 1 Person – Singles willkommen.

       

      In Ihrem Rundum-sorglos-Service enthaltene Leistungen, individuelle Einzelreise:

      2 Übernachtungen im 4****-Hotel

      2 x Frühstücksbuffet – bei entsprechenden Verordnungen auch Frühstück mit Bedienung

      Rätselaufgaben an einem Radwandertag mit kleinen Überraschungen

      Roadbook mit Karten und detaillierten Fahrtanweisungen

      Beschreibung der Sehenswürdigkeiten am Wegesrand

      Bereitstellung der GPS-Daten der Tour

      Tipps zur Reisevorbereitung und touristische Informationen

      Beratungs- und Betreuungsservice durch radreiseguru

      3-Tage-Hotline-Service

      Absicherung von Kundengeldern (Insolvenzabsicherung)

      Preise 2020:

      Preisangaben gelten pro Person.

      Eine möglicherweise anfallende Kurtaxe ist nicht Bestandteil des Reisepreises und daher im Hotel vor Ort zu zahlen.

      DZ 198,00 €     EZ 268,00 €

       

       

      Ermäßigte Preise

      pro Person für Gruppen

      ab 8 Personen:

      DZ 188,00 €     EZ 258,00 €

      ab 12 Personen:

      DZ 178,00 €     EZ 258,00 €

       

      Leihräder

      Tourenrad         30,00 €

      Elektrorad         70,00 €

       

      Buchbare Zusatznächte

      Dortmund:

      Hotel „Der Lennhof“

      Landhotel mit 4****-Komfort

      DZ 50,00 €     EZ 75,00 €

      Anreise nach Dortmund

      Mit dem PKW:

      Von den Abfahrten A45, Dortmund Eichlinghofen, sowie A40, Dortmund Barup, ist das Hotel in wenigen Minuten erreicht. Die Eingabe-Informationen für Ihr Navigationssystem erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.

      Per Bahn und öffentlichen Verkehrsmitteln:

      Der Hauptbahnhof Dortmund ist an das Fernbahnnetz angeschlossen und entsprechend von allen großen Städten Deutschlands schnell erreicht. Durch die Lage des Hotels in der Nähe eines wichtigen Friedhofs ist das Hotel gut an das öffentliche Linienbusnetz angeschlossen. Die U-Bahn-Station Harkortstraße ist 800 Meter vom Hotel entfernt.

      Parkmöglichkeiten am Anreisehotel

      Am Starthotel stehen einige Parkplätze für PKWs zur Verfügung, auf denen Sie Ihren PKW für die Dauer der Radreise auf parken können. Weitere öffentliche Parkplätze befinden sich in unmittelbarer Nähe. 

      Beschaffenheit der Radwege / Charakter der Radtour

      Die Route verläuft in vielen aber nicht in allen Bereichen über die offizielle Deutsche Fußballroute. Stattdessen werden auch andere Themenrouten genutzt. Dank guter Ausschilderung, Fahranweisungen, Karten und GPS-Daten sind auch die die Zufahrten zu den drei Hotelstandorten leicht zu finden. Genutzt werden nahezu vollständig asphaltierte und sehr gut befestigte Wege und wenig befahrene Nebenstraßen. In Oberhausen und Düsseldorf erfolgen die Hotelzufahrten auch auf Radwegen entlang etwas stärker befahrener Straßen. Die bei dieser Reise angesteuerten Halden des Ruhrgebietes mit einer Höhe von maximal 120 Metern lassen sich erwandern, mit einer guten Grundkondition aber auch erradeln.

      Verfügbare Leihräder

      Unsere Standardräder: 21-Gang Herren und Damen-Trekkingräder aus Aluminium, Flaschenhalter, Shimano Alivio/Deore 21-Gang Schaltung, Royal Sattel, Freilauf, Größe S-XL.
      Auf Anfrage: 7-Gang Herren und Damen-Trekkingrad aus Aluminium, Modell Unisex, Rücktrittsbremse, Shimano Alivio/ Deore, 7-Gang Schaltung, Royal Sattel, Rahmen mit tiefem Einstieg, Größen S-XL.
      Ebenfalls auf Anfrage: E-Bike* – Unisex: tiefer Einstieg, Bosch Performance Line Motor, 8-Gang Schaltung, Leistung ca. 100 Km (bei mittlerer/konstanter Geschwindigkeit).

      Nähere Informationen haben wir für Sie in der Rubrik „Leihräder“ zusammengestellt.

      Extrakosten, die nicht im Reisepreis inbegriffen sind

      Eine möglicherweise anfallende Kurtaxe ist nicht Bestandteil des Reisepreises und daher im Hotel vor Ort zu zahlen. 

      7 Tage Hotline Service

      Wenn bei uns geliehenen Rädern eine Panne oder ein technisches Problem auftauchen und eine Weiterfahrt verhindert oder ähnliche unerwartete Probleme auftauchen, sind wir für Sie da uns organisieren schnellstmögliche Hilfe. 

      Pass- und Visumerfordernisse, Gesundheitsvorschriften

      Für EU-Bürger sind hier keine speziellen Passerfordernisse und gesundheitspolizeiliche Formalitäten zu beachten.

      Reiseversicherung

      Im Reisepreis ist die gesetzlich vorgeschriebene Insolvenzversicherung bereits enthalten. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen nach Erhalt Ihrer Reisebestätigung den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung, um sich vor finanziellen Nachteilen bei Reiserücktritt, Reiseabbruch, Krankheit oder Unfall zu schützen. Hier werden Sie bei radreiseguru.de von einem Versicherungsfachmann (IHK) beraten.

      Sehenswürdigkeiten am Wegesrand

      Deutsches Fußballmuseum mit den originalen Weltmeisterschaftspokalen

      Signal Iduna Park und das Borusseum, das Museum von Borussia Dortmund

      Vonovia Ruhrstadion Bochum, Deutsches Bergbaumuseum und Zeche Zollern

      Phoenixsee, Skywalk Phoenix West

      Stehbierhalle der Bergmann Bier Brauerei Phoenix West

      Solebad Wischlingen

      Stadionführungen:

      Einige der Stadien können bei öffentlichen Führungen besichtigt werden. Der aktuelle Spielplan und andere Unwägbarkeiten machen eine exakte Aussage zu Zeiten der Führungen an dieser Stelle nicht möglich. Über die Möglichkeiten zur Teilnahme an einer Stadionführung informieren wir Sie nach Ihrer unverbindlichen Buchungsanfrage.

      Bergmann Bier Brauerei:

      Sie möchten an einer öffentlichen Probe teilnehmen? Dann sollten Sie freitags anreisen und um spätestens 16 Uhr an der Brauerei sein. Aber natürlich können Sie auch ein Bier verkosten, bevor Sie sich auf die Weiterfahrt zu Ihrem nahen Hotel machen.

      Leihräder und Zusatzausrüstung für Ihre perfekte Fahrradtour

      AUF DIE RÄDER … FERTIG, LOS!

      Für all unsere Radreisen stellen wir Ihnen auf Wunsch qualitativ hochwertige Leihräder zur Verfügung. Dabei handelt es sich keinesfalls um Räder von der Stange, sondern um speziell für unsere Radreisen konstruierte Fahrräder. Stabil, komfortabel und sicher, so sollte das perfekte Rad für eine mehrtägige Tour aussehen. Wir haben zahlreiche Räder ausprobiert, viele Komponenten verglichen und als Ergebnis all dieser Tests ist unser Leihrad entstanden, das nicht nur unseren, sondern vor allem den Ansprüchen unserer Radfahrer gerecht wird.

      Unsere Standard-Leihräder sind 21-Gang Tourenräder. Auch E-Bikes und 7-Gang Räder (Unisex-Modell) mit Rücktritt sind auf Anfrage für einige Radreisen möglich. Die Räder und das dazugehörige Equipment stehen im Anreisehotel für Sie bereit. Am Ende Ihrer Radreise stellen Sie das Leihrad einfach im letzten Hotel ab – um den Rücktransport kümmern wir uns.

      Bei Partner-Touren stehen Ihnen andere Räder zur Verfügung, welche jedoch immer unserem Qualitätsstandard entsprechen.

      Verfügbare Räder

      pastedGraphic.png pastedGraphic_1.png pastedGraphic_2.png pastedGraphic_3.png

      21-Gang Herren und Damen-Trekkingrad
      aus Aluminium, Flaschenhalter, Shimano Alivio/Deore 21-Gang Schaltung, Royal Sattel, Freilauf, Größe S-XL

      7-Gang Herren und Damen-Trekkingrad
      aus Aluminium, Modell Unisex, Rücktrittsbremse, Shimano Alivio/ Deore, 7-Gang Schaltung, Royal Sattel, Rahmen mit tiefem Einstieg, Größen S-XL

      E-Bike* – Unisex: tiefer Einstieg
      Bosch Performance Line Motor, 8-Gang Schaltung, Leistung ca. 100 Km (bei mittlerer/konstanter Geschwindigkeit) 

      Natürlich gehört zu einem reisetauglichen Fahrrad auch die passende Zusatzausrüstung.

      Unsere Leihräder sind ausgestattet mit:

      – einer qualitativ hochwertigen Satteltasche des Herstellers VAUDE pro Fahrrad. Die wasserdichte Universaltasche lässt sich durch den Wickelverschluss auf verschiedene Größen bringen und dicht verschließen. Durch die symmetrische Rückenplatte kann sie links oder rechts montiert werden.

      – einer Lenkertasche von VAUDE pro Zimmer. ​Die wasserdichte Lenkertasche ist ideal für alles, was man schnell parat haben möchte. Praktische Details: abnehmbare Kartentasche, KlickFix Halterung und Schultergurt.

      – einem Reserveschlauch, einer Luftpumpe sowie einem Set Reparaturwerkzeug pro Zimmer, mit dem man die wichtigsten Reparaturen wie das Wechseln eines Schlauches selbst vornehmen kann.

      – einem einfach zu handhabenden Fahrradcomputer pro Fahrrad, mit dem sich die wichtigsten Daten wie Gesamtdistanz, Teildistanz, Geschwindigkeit, Durchschnittsgeschwindigkeit und Uhrzeit abrufen lassen.

      – einem Zahlenschloss pro Zimmer zum sicheren Abstellen des Fahrrades.

        Hinweis: Auch für Kinder halten wir Räder und Radanhänger bereit. Sprechen Sie uns bei Ihrer Buchungsanfrage an.

        Buchungs-Code:  OS-FUS04

        Reise-pdf

        Hier können Sie alle Informationen zur Reise als pdf herunterladen.

        Anfragen

        Anfragen, Informationen oder Buchung?

        E-Mail: info@radreiseguru.de 

        Telefon: +49 (0)2594 83973

        Unsere Experten

         

         

        Immer für Sie da!